Die Idee

Haben Sie sich schon mal gefragt, was Sie unternehmen können, um Lebensraum für Bienen und andere Insekten zu schaffen, wissen aber nicht wie? Dann sind Sie hier genau richtig.

Heutzutage wird die konventionelle Landwirtschaft immer häufiger kritisiert. Dennoch machen sich viele Landwirte stark für die Natur. So bin ich zusammen mit meiner Familie zum Projekt Blühpatenschaft gekommen. Denn neben dem beispielsweise konventionellen Maisanbau gibt es tolle Alternativen, Agrarflächen sinnvoll zu nutzen.

 

Und jetzt kommen Sie ins Spiel – Ich möchte Ihnen als Verbraucher, Naturfreund und Konsument die Möglichkeit geben, ein Stück zum Natur- und Artenschutz beizutragen. Vereine und Firmen sind hier gleichermaßen angesprochen.

Blühwiese an der Ortsverbindungsstraße Suppingen – Machtolsheim
Auf einer Fläche von 3,5 Hektar meiner Agrarflächen werden wir im Frühjahr 2020 eine Blühwiese anlegen. Ein Imker wird dort seine Bienenstöcke aufstellen und damit den Bienen ein neues Zuhause geben.

 

Jetzt Blühpate werden

 

Mit einer Beteiligung von nur 25 Euro können Sie 50 qm dieses Lebensraums für ein Jahr fördern und damit zum Artenschutz der Bienen und anderer Tiere beitragen.

​Kleiner Tipp: Unsere Blühpatenschaft eignet sich auch bestens als Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk. ;-)

Die Patenschaft erwerben Sie ganz einfach bei uns im Hofladen oder auf einem der von uns bestückten Wochenmärkten.

Gerne können Sie auch überweisen. Schicken Sie hierzu eine Mail mit der gewünschten Fläche an eckbauershofmarkt@gmail.com.

Mit Ihrer Einverständnis werden wir Sie als unsere Blühpaten am Feldrand namentlich auf einem Schild erwähnen.

Weitere Informationen erhalten Sie auch direkt bei mir: 0160 8365741.

Darum sollten Sie mitmachen

Jeder sagt: „Wir müssen die Bienen retten“. Daher habe ich für mich gedacht: Ich mache etwas und wir alle können die Bienen retten. Deshalb sage ich zu den Bürgern: "Jetzt seid ihr dran. Natur- und Artenschutz geht uns alle etwas an – nicht nur die Landwirte!".

Übrigens: Wussten Sie, dass die Summe aller deutscher Privatgärten so groß ist wie 50 % aller Naturschutzgebiete in Deutschland?

Ob ich dabei reich werden möchte…

…ganz klar nein. Mit dem Geld werden wir den Boden vorbereiten, ein geeignetes Saatgut kaufen und für die Aussaat sorgen. Außerdem wird unser Hof zu einem kleinen Teil finanziell ausgeglichen, da die Ackerfläche gleichzeitig nicht mehr für den Anbau von Mais und Getreide genutzt werden kann.

 

Werden Sie Blühpate in Suppingen und lassen gemeinsam mit mir eine Blühwiese für Bienen und andere Insekten wachsen.

Ihr Hermann Barth, Landwirtschaftsmeister

Blühpatenschaft

ADRESSE

Machtolsheimer Str. 1

89150 Laichingen-Suppingen

Kontakt

Telefon 07333 7633

Telefax 07333 947333

eckbauershofmarkt@gmail.com

Facebook: Eckbauers Hofmarkt

ÖFFNUNGSZEITEN
HOFLADEN

Mo – Fr  08.15 - 12.15 Uhr

              16.00 - 18.00 Uhr

 (Mo- & Mi-Nachmittag geschlossen)

 Sa          08.00 - 12.15 Uhr

 

MÄRKTE

Blaubeuren: Mi-, Fr- & Sa-Vormittag

Dornstadt: Fr-Nachmittag

Ehingen: Di- & Sa-Vormittag

Ulmer Eselsberg: Do-Nachmittag

Heroldstatt: Do-Nachmittag

Laichingen: Di- & Sa-Vormittag

Oberdischingen: Fr-Vormittag

Schelkingen: Mi-Vormittag

Ulm: Mi- & Sa-Vormittag

Wiblingen: Fr-Vor & Nachmittag

Impressum

Datenschutz

© 2014 Eckbauer´s

Hofmarkt